Createurs de  Saveurs - Ideen Rezepte aus Katalonien, Spanien und Südfrankreich sind Markenzeichen für Kreativität

Kreative Ideen rund ums Kochen und Essen

Gut essen hält Leib und Seele zusammen – und wirklich gut kreativ kochen kann man nur mit guten Zutaten, Neugierde und Phantasie.

Kochen kann man lernen, und beim Kochen, Zubereiten, Anrichten, Servieren und Geniessen ist Kreativität oft entscheidender als die Grösse der Portion. Ob zum Kochen mit Kindern, Kochen mit dem Partner oder Kochen mit Freunden und Bekannten – eine Kochparty kann viel mehr sein als ein Grillabend…

Anders kochen - trauen Sie sich

Nudeln mal strahlend gelb gefärbt, Kasslerbraten mit Honig karamellisiert, Hähnchen auf der Flasche statt im Topf, Apfelkuchen „verkehrt herum“ backen oder Schokoladensauce mit feurigem Chili, verrückte Koch-Ideen kennen engagierte Freizeit-Köche auch in deutschen Schlemmerregionen wie dem Schwarzwald sicher schon – ganz abgesehen von den klassischen „altdeutschen“ Gerichten von Pellkartoffeln bis Sauerbraten, die man ja auch mal anders kochen könnte...

Kreatives Kochen erfordert auch ungewöhnliches Anrichten, und extravagantes Servieren. Sehr schön sind Suppentassen, mit einem gebackenen Teigrand den man abbrechen und in die Suppe tunken kann, auf echtem Wiesenheu gebratene Hähnchenspiesse oder ein Würstchen im Schlafrock für den Kindergeburtstag.

Createurs de saveur will besonders tollen, ausgefallenen Kochideen nachspüren, engagierten Hausfrauen mit koch- oder Backleidenschaft über die Schulter sehen und Kontakte zu Koch-Clubs und kreativen Menschen aus der Gastronomie über die Schulter sehen. Produzenten besonders hochwertiger Zutaten vom Bio-Bauern bis zum Forellenzüchter, Imker oder Gärtnereien sind ebenso interessante Ansprechpartner für das Team von Createur de Saveur.

Schwerpunkt der kulinarischen Ideenfabrik Createur de Saveur - französische Küche.

Der Name unseres Vereins sagt es bereits – Saveur bezeichnet all die herrlichen verführerischen Düfte und Aromen, die bei Verarbeitung von Küchenzutaten oder beim garen entstehen und einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Frankreichs Küche gilt als die kreativste überhaupt – und auch beim Kochen französischer Gerichte sollte man sich trauen, einmal „über den Tellerrand“ zu schauen.

Französische Küche ist nicht nur die Küche im Elsass, die Küche der Normandie, Küche der Bretagne, Küche der Provence oder südfranzösische, teils katalanische, baskische oder Pariser Küche – französische Rezepte sind auch all die kulinarischen Highlights und Traditionen der französischsprachigen Gebiete in aller Welt, von Haiti über Guadeloupe, von Montreal oder Quebec in Kanada bis Lousiana, Missouri oder Missisippi, Florida in den USA über Indonesien und Asien bis in den Orient und Nordafrika, insbesondere Algerien, Libanon, Tunesien, Libyen und Marrokko – kochen aus tausendundeiner Nacht also.

Übrigens: Mitmachen bei Createur de Saveur kann man auch…- ein schöneres Hobby kennen wir nicht. Wir stecken voller Ideen, vom Kochkurs in Schulen oder bei Hausfrauen bis zum regionalen Themenabend mit Zubereitung und Verkostung von Küche der Normandie, Rezepte aus Spanien oder Deftig-raffinierte Gerichte aus dem Elsass, einem kreativen Kochbuch mit einem Motto "Kreative Studenten-Küche" beispielsweise

Kreative, lustige, neue Ideen rund um Küche und Keller sind willkommen!

Foto: CdS

Niedrig-Temperatur-Garen

Niedrig-Temperatur-Garen

Niedrig-Temperatur-Garen

Baguette Croissants und Co

Meersalz-Gewürze

Banyuls Süsswein natur

Ballitos Banner

Kochgeschichten

Gesunde Alternativen zu Maggi Knorr und Co.

News